Mittagsbetreuung 8 – 13 Uhr

An der GGS Walheim bieten wir neben der OGS auch eine Mittagsbetreuung an. Die Betreuung findet täglich nach Unterrichtsschluss bis 13:10 Uhr statt. Bei Unterrichtsausfall, pädagogischen Konferenzen, Lehrerausflug oder ähnlichen Anlässen findet eine Betreuung ab 8 Uhr statt. In den Ferien gibt es keine Betreuung.

Träger der Mittagsbetreuung ist die Katholische Pfarrgemeinde St. Anna Walheim.

In der Betreuung hat Ihr Kind viele Möglichkeiten zum Spielen mit Freunden, ebenso laden Rückzugsmöglichkeiten zum Erholen ein. Mal- und Bastelmaterialien stehen für kreatives Arbeiten zur Verfügung. Das freie Spielen mit anderen Kindern bietet viele Möglichkeiten zum sozialen Lernen. Auf dem Schulhof gibt es viele Gelegenheiten zum Toben, Klettern, Fußballspielen und vielem mehr.
Die Hausaufgaben können in der Betreuung nicht gemacht werden, da in den Gruppenräumen nicht die notwendige Ruhe herrscht.

FAQHäufige Fragen zur Mittagsbetreuung (8:00 – 13:10 Uhr)

Wo findet die Betreuung statt?

Die Betreuung findet in den Räumen der OGS statt. Zusätzlich kann das gesamte Schulgelände (Fußballplatz, Schulgarten, Sandkasten, Tischtennis) genutzt werden.

Wie hoch sind die Kosten?

Der monatliche Beitrag beträgt 50 €, Geschwisterkinder zahlen die Hälfte.

Gibt es in der Betreuung eine Verpflegung?

Ein Mittagessen gibt es in der Betreuung nicht. Gerne können Sie ihrem Kind aber einen Snack einpacken. Für den kleinen Hunger haben wir immer etwas Knäckebrot da. Wasser steht Ihrem Kind während der Betreuungszeit zur Verfügung.

Kann ich mein Kind an unterschiedlichen Tagen schicken?

Bei der Mittagsbetreuung gibt es keine Verpflichtung jeden Tag zu kommen.

Heute kommt mein Kind nicht in die Betreuung. Was muss ich tun?

Rufen Sie unter 02408 – 958054 an und sprechen Sie auf den AB (wenn wir noch nicht da sein sollten) oder schreiben Sie eine Mail an ogs@st-anna-walheim.de. Sie können Ihrem Kind auch eine Nachricht in sein Hausaufgabenheft schreiben, welches es uns vor dem Nachhausegehen zeigt.

Mein Kind möchte von nun an nicht mehr von mir abgeholt werden, was ist mein nächster Schritt?

Wenn Ihr Kind nicht mehr von Ihnen abgeholt wird, teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit. Zum Beispiel: „Mein Kind……geht von nun an um ….Uhr alleine nach Hause“. Bitte mit Ihrer Unterschrift und Datum versehen. Oder Sie füllen den Abschnitt mit der Tabelle über die Abholzeiten nochmals aus und geben ihn uns zurück.